LINKS

E-Learning-Kurs „Frühe Hilfen und frühe Interventionen im Kinderschutz“


Online-Kurs für medizinisch-therapeutische und pädagogische Berufe - "Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch"

 

 

Die Kampagne „Kein Raum für Missbrauch“

 

 

07.07.2014 - Veranstaltung "Wissen im Kinderschutz vertiefen"

Im November des letzten Jahres konnten wir das Kompetenzzentrum Kinderschutz in der Medizin Baden-Württemberg in Ulm eröffnen. In der Zwischenzeit wurden viele Meilensteine umgesetzt, vor allem auch im Bereich der studentischen Lehre wurden an den Standorten des Kompetenzzentrums viele Projekte umgesetzt.

Wir wollen, vor allem im Bereich der Fortbildung für Kolleginnen und Kollegen, die im Bereich des Kinderschutzes aktiv sind, ein Curriculum in Baden-Württemberg etablieren. Ausgehend von Ulm sollen im halbjährlichen Abstand an den Projektstandorten Ulm, Freiburg und Heidelberg Projekttage stattfinden. Diese Reihe startet nun in Ulm, wobei wir uns zum Ziel gesetzt haben, spezifischen Fragestellungen im Kinderschutz nachzugehen. Dabei soll es neben einem allgemeinen Teil zum Bundeskinderschutzgesetz und seiner praktischen Anwendung auch verschiedene Felder des Kinderschutzes in den Fokus gesetzt werden, wie etwa das Elterngespräch im Kinderschutzfall oder der Kinderschutz im Bereich von Sportvereinen. Daneben werden wir auch angewandten Kinderschutz aus der Praxis sowie einen Beitrag zur Lehre im Kinderschutz vorstellen.

Wir freuen uns Sie zu dieser Veranstaltung einladen zu können und hoffen, Sie am 07. Juli 2014 in Ulm begrüßen zu dürfen.

 

Veranstaltungsort:

Villa Eberhardt
Heidenheimer Straße 80
D-89075 Ulm

 

weitere Informationen (Programmablauf, Anmeldung, etc.) können Sie dem Flyer der Veranstaltung
unter folgendem Link entnehmen:

Infobroschüre Veranstaltung "Wissen im Kinderschutz vertiefen"