BERICHTE / EXPERTISEN


ZKJ – Kinderrechte als Leitschnur für nachhaltige Politik

Ein Beitrag von Jörg M. Fegert, Vera Clemens und Eckart von Hirschhausen zum 75-jährigen Bestehen von Unicef

Download: Dokument als pdf-Datei


20 Jahre gewaltfreie Erziehung im BGB

„Aktuelle Einstellungen zu Körperstrafen und elterliches Erziehungsverhalten in Deutschland“ - Ein Blick auf Veränderungen seit der parlamentarischen Entscheidung von 2000

Download: Dokument als pdf-Datei


Übersicht Forschungsstand sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen im deutschsprachigen Raum

Der Unabhängige Beauftragte für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) hat als entscheidender Akteur für die Prävention sexualisierter Gewalt und die Verbesserung der Situation von Gewaltbetroffenen eine entsprechende Übersicht in Auftrag gegeben, um sie als Grundlage für ein »Forschungsbündnis zu sexuellem Kindesmissbrauch« zu nutzen. Die vorliegende Übersicht fasst den Forschungsstand im deutschsprachigen Raum zu sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen für die Jahre 2009 bis 2018 zusammen.

Download: Dokument als pdf-Datei


Anhang zur Expertise

Ergebnisse der Recherche zu Studien sexueller Missbrauch im deutschsprachigen Raum auf Basis einschlägiger Literaturdatenbanken

Download: Dokument als pdf-Datei


Kinderschutz vom Kind her denken

Artikel aus der F.A.Z. vom 31.08.2020 von Prof. Dr. Jörg M. Fegert

Download: Dokument als pdf-Datei

 


Kinderschutz – Eine Bestandsaufnahme für das Saarland

Untertext: Eine Expertise für das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie im Saarland.

Download: Dokument als pdf-Datei

 


Thesenpapier "Sexueller Missbrauch"

Jörg M. Fegert: Strafverschärfung allein bringt nichts – 10 Thesen die betroffene Kinder und Jugendliche in den Blick nehmen.

Download: Dokument als pdf-Datei

 


Wissenstransfer im Kinderschutz

Das Kompetenzzentrum Kinderschutz in der Medizin setzt sich für einen gelingenden Wissenstransfer zwischen allen beteiligten Ebenen im Bereich des Kinderschutzes ein, welcher Voraussetzung für eine Verbesserung der Sicherheit von Kindern und Jugendlichen darstellt, und hat hierfür in den letzten Jahren umfassende Konzepte entwickelt sowie Erfahrungen gesammelt.

Download: Dokument als pdf-Datei

 


Archiv - Hier finden Sie noch weitere Downloads ...